Skip to content

Aktuelles

Um auf diese Schätze der Artenvielfalt vor unserer Haustür aufmerksam zu machen, organisierte die Natura 2000-Station Gotha/Ilm-Kreis, gemeinsam mit der unteren Naturschutzbehörde, der Ortsgruppe des NABU Dannheim/Arnstadt, dem Ortsvereins Dannheim und der Kirchgemeinde am 1. September ein kleines Streuobstwiesenfest in Dannheim. Der Arnstädter Ortsteil ist noch eine der wenigen Ortschaften im Ilm-Kreis, die über einen fast geschlossenen
Streuobstwiesengürtel verfügt. Laut der Pomologin Frau Krug geht der Dannheimer Obstbaumbestand auf das ehemalige Rittergut der Herren von Marschall zurück. Die Bäume wurden in Rahmen von Patenschaften an die Dannheimer Einwohner verpachtet und blieben so oft mehre Generationen im Familienbesitz. Bemerkenswert ist, dass über 80 verschiedene Apfelsorten in Dannheim festgestellt wurden. Dieser besondere Obstbaubestand lockte am 1. September viele kleine und große Streuobstinteressierte zum Fest. Mit Apfelkuchen, Getränken und Bratwurst sorgte der Ortsverein für das leibliche Wohl. Die NABU Ortsgruppe bastelte mit Kindern Wildbienenhotels und Samenbomben. Frau Krug führte die Teilnehmer durch den Streuobstwiesengürtel. Im Anschluss stellte die Natura 2000-Station und die UNB ihre Arbeit zum Erhalt der Streuobstwiesen anschaulich mit zahlreichen
Fotos und Videos vor. Der Abschluss des kleinen Festes bildete der Fledermausnetzfang auf der nahegelegenen Streuobstwiese. Dabei erläuterte Andreas Mehm von der UNB Ilm-Kreis, den rund 72 Teilnehmern die Bedeutung von Streuobstwiesen für Fledermäuse, insbesondere für die Kleine Hufeisennase. Später in der Nacht konnten von den Fledermauskundler Michael Franz noch ein Braunes Langohr und eine Bechsteinfledermaus aus dem Netz befreit
werden. Aufgrund des großen Interesse ist für 2023 wieder ein Dannheimer Streuobstfest geplant.

 

Weitere Beiträge

Das Projekt „Eine Zukunft für den Skabiosen-Scheckenfalter in Thüringen“ stellt sich vor

Erfahre mehr über den gefährdeten Tagfalter und unser Projekt zu seinem Schutz.
weiterlesen

Rebhuhn-Schutz vor unserer Haustür – Wir suchen Dich!

Du hast Lust Rebhühner zu sehen und aktiv was für den Naturschutz zu tun. Dann mach mit!
weiterlesen

Das Projekt „Königreich Wiese“ stellt sich vor

Erfahre mehr über Projekt zum Schutz von Wiesenbrütern und Tagfaltern auf Flachlandmähwiesen.
weiterlesen

22.12.22 Weihnachtsbaumaktion Singer Berg

Weihnachtsbäume von Naturschutzflächen
weiterlesen

09.12.22 Workshops für Bauhöfe im Rahmen des Regionalbudgets des Ilm-Kreis

Vier Workshops für Bauhofmitarbeiter fanden im Ilm-Kreis an zwei Standorten statt als Teil der Initiative "Ilm-Kreis blüht"
weiterlesen

25.11.22 Ein Jahr Landschaftspflegeherde

Die Landschaftpflegeherde feiert ihr einjähriges Bestehen
weiterlesen